Diese Webseite benutzt Cookies, um einige Funktionen anzubieten, anonyme Nutzungsstatistiken zu erstellen und Werbung anzuzeigen.
Das Online-Magazin
Dienstleistungen

Geförderte Unternehmensberatung

Die klein- und mittelständischen Betriebe stellen eine wichtige Säule für den Erfolg der deutschen Wirtschaft dar. Dies hat auch die Bundesregierung erkannt und Förderprogramme aufgelegt. "Dazu zählen auch Programme, die den Unternehmen mit wenigen Beschäftigten zu mehr Power im Markt verhelfen sollen", beschreibt Unternehmensberater Hans-Jürgen Dorr einen wichtigen Aspekt des Programms "unternehmensWert: Mensch". Für Unternehmen, die über weniger als 10 Mitarbeiter verfügen – Auszubildende dürfen ergänzend hinzugerechnet werden – werden die Kosten des Programms mit 80% bezuschusst. "Und die positiven Aspekte eines solchen Beratungsprozesses sind enorm. Die Schubkraft für die Unternehmen darf nicht unterschätzt werden. In den letzten 15 Jahren konnte ich mich davon in Beratungsprojekten bei vielen Handwerksbetrieben, Dienstleistungs-Unternehmen und kleinen Industriebetrieben immer wieder überzeugen. Vereinbaren Sie einen Termin – gerne stelle ich Ihnen die Möglichkeiten vor."
Artikel vom 15.03.2018

<strong>Geförderte</strong> Unternehmensberatung
<strong>Geförderte</strong> Unternehmensberatung
<strong>Geförderte</strong> Unternehmensberatung
1

Die Mitarbeiter im Fokus

Die Mitarbeiter im Fokus

Hans-Jürgen Dorr zählt zu den zertifizierten Partnern, die das Programm "unternehmensWert: Mensch" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales anbieten dürfen.

Die Mitarbeiter gehören zu den wichtigsten Aktivposten eines Unternehmens. "Gerade bei kleinen Unternehmen, bei denen nur wenige Mitarbeiter beschäftigt sind, muss Motivation und Einsatz stimmen, sonst ist der Erfolg des Unternehmens mittelfristig gefährdet", weiß Hans-Jürgen Dorr und führt weiter aus: "An dieser Schnittstelle setzt das bundesweite Förderprogramm 'unternehmensWert: Mensch' konkret an. In einem ersten Schritt werden die Arbeitsprozesse, die Teamabläufe, die Strukturen der Unternehmenshierarchie und die gesundheitlichen Aspekte der einzelnen Arbeitsplätze analysiert und bewertet. Dazu dienen entsprechende Fragebögen für die Mitarbeiter. Über einen Zeitraum von 9 Monaten hinweg wird dann in dem Dreiklang Analyse, Auswertung und Handlungsempfehlung das Beratungsprojekt durchgeführt und zum Abschluss lassen sich die Erfolge eines Veränderungsprozesses anhand einer abschließenden Befragung der Mitarbeiter bewerten und sichtbar machen." Die Beratungsprojekte, die nach den Vorgaben des Projektes "unternehmensWert: Mensch" durchgeführt werden, sind jeweils auf 10 Beratungstage durch einen zertifizierten Unternehmensberater angelegt. "So können auch die kleineren Unternehmen eine qualitativ hochwertige Unternehmensberatung mit einem überschaubaren Zeitaufwand in Anspruch nehmen", betont Berater Hans-Jürgen Dorr einen wichtigen Aspekt dieses Programms.

Fördermittel sichern

Fördermittel sichern

Engagierte Mitarbeiter sind ein Erfolgsgarant. Das Beratungsprogramm "unternehmensWert: Mensch" setzt auf die inhaltliche Beteiligung der Mitarbeiter.

"Die Anzahl der Tage und das Honorar für den zertifizierten Berater sind in dem Programm 'unternehmensWert: Mensch' festgelegt. Die 10 Beratungstage werden mit jeweils Euro 1.000,00 abgerechnet", beschreibt Hans-Jürgen Dorr die betriebswirtschaftlichen Rahmendaten für die klein- und mittelständischen Unternehmen, die an diesem Projekt Interesse haben. "Von dieser Gesamtsumme werden bei Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern 80% durch Fördermittel des Bundes abgedeckt. Bei Unternehmen mit 10 und mehr Mitarbeitern beträgt die Förderquote 50% der Beratungskosten." Vor Beginn eines Projektes müssen die entsprechenden Fördermittel bei der Wuppertaler Wirtschaftsförderung beantragt werden. "Hier werden diese Projekte in der Regel positiv bewertet. Denn die zuständigen Mitarbeiter wissen, dass ein guter Teamgeist in den klein- und mittelständischen Unternehmen extrem wichtig ist, um am Markt zu bestehen."

Positiv für Unternehmer

Auch wenn beim Beratungskonzept "unternehmensWert: Mensch" die Mitarbeiter der Unternehmen in besonderer Weise im Fokus stehen, ist der Wert des Beratungsprozesses für die Unternehmer groß. "In der Analyse besprechen wir natürlich alle Prozesse, die das Unternehmen ausmachen. Gerade bei kleineren Unternehmen kann das ja gar nicht ausbleiben. Damit bekommt der Unternehmer innerhalb dieses Beratungsprozesses auch einen qualifizierte Rückmeldung zu seinem Unternehmen – für ein sehr überschaubares Investment", führt Hans-Jürgen Dorr aus und empfiehlt den Bergischen Unternehmern, dieses Angebot anzunehmen. "Bei den insgesamt 2050 zertifizierten Beratern in ganz Deutschland, die berechtigt sind, dieses Programm umzusetzen, handelt es sich ausschließlich um erfahrene Unternehmensberater, deren Tipps häufig sehr wertvoll sein können. Ich freue mich, dass ich zu dieser Gruppe der zertifizierten Berater zähle und meinen Erfahrungsschatz aus vielen Projekten bei Handwerksunternehmen und kleineren Betrieben industrieller Fertigung einbringen kann. So kann ich den klein- und mittelständischen Unternehmern im Bergischen Land dieses Programm anbieten."
 

Das könnte Sie auch interessieren:

((LinkedArticle)Container.DataItem).ArticleTitle

Dienstleistungen
Mit der Kamera für Wuppertal im Einsatz
Es gibt Projekte, die Christian Metzen und seinem Team von der Bergischen Innovation GmbH ganz besonders am Herzen liegen. "Da arbeiten wir dann auch schon einmal jenseits der üblichen Kalkulationen im ehrenamtlichen Bereich", sagt der Gründer der Videoproduktionsgesellschaft, die sich in den letzten Jahren ein sehr positives Image im Bergischen Land erarbeitet hat. "Und das tun wir dann sehr gerne – und mit vollen Engagement!" Zwei Beispiele: Die aktuelle Spendenaktion für das Bergische Kinder- umd Jugendhospiz und die Patenaktion für Schüler in der Berufsfindung.

((LinkedArticle)Container.DataItem).ArticleTitle

Dienstleistungen
Sicheres Dokumentenmanagement
Für Durchblick und Sicherheit im Büro: Die Software-Lösung MyMFP von Hartmann Bürotechnik. Ein serverbasiertes Lösungspaket für alle multifunktionalen Drucksysteme zum Steuern von Scan- und Druckfunktionen, sowie zur Kostenabrechnung  – geeignet für Endgeräte unterschiedlicher Hersteller. Unterstützt Unternehmen dabei ihre Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und die Sicherheit zu erhöhen.

((LinkedArticle)Container.DataItem).ArticleTitle

Dienstleistungen
Bewegung im Zeitarbeitsmarkt
Seit dem 01.04.2017 gilt das neue Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung, kurz AÜG, welches für die Mitarbeiter (m/w) nochmals deutliche bessere Konditionen hervorgebracht hat. „Nach der Einführung der Branchenzuschläge im November 2012 ist dies nun die zweite große Veränderung in der Zeitarbeitsbranche in den letzten 5 Jahren“, so das Resümee von Carla Probst, Geschäftsführerin des Personaldienstleisters Probst Personalmanagement (
www.probst-personalmanagement.de).

d-ialogo

KONTAKT
d-ialogo
Partner für innovative Qualifizierung und Unternehmensentwicklung e.K.
VillaMedia/Viehofstraße119
42117Wuppertal

www.d-ialogo.de
info@d-ialogo.de

Telefon 02 02 / 24 27 281

Öffnungszeiten
für d-ialogo Unternehmensberatung

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

 
FIRMENPROFIL ANSEHEN