Diese Webseite benutzt Cookies, um einige Funktionen anzubieten, anonyme Nutzungsstatistiken zu erstellen und Werbung anzuzeigen.
Das Online-Magazin
Einzelhandel

GTL-Fuel jetzt auch an der Zapfsäule

GTL-Fuel bedeutet Gas-to-Liquid und ist eine echte Alternative zum Diesel-Kraftstoff. Ohne die Emission von schädlichen Stickoxiden ist dieser synthetische Dieselkraftstoff, der aus Erdgas gewonnen wird, ein echter Gewinn für eine sauberere Umwelt. "Schon seit einiger Zeit bieten wir größeren Unternehmen für ihre Firmenflotte diesen innovativen Kraftstoff von Shell an. Ab sofort kann man GTL-Fuel auch an einer neuen Zapfsäule an der Shell-Tankstelle in Wuppertal-Ronsdorf tanken. "Diese Shell-Tankstelle gehört zu unserem Unternehmen", erläutert Kai Buscher, der gemeinsam mit seinen Brüdern und seinen Eltern das Familienunternehmen Buscher Energie leitet.
Artikel vom 31.08.2020

GTL-Fuel jetzt auch an der Zapfsäule
GTL-Fuel jetzt auch an der Zapfsäule
GTL-Fuel jetzt auch an der Zapfsäule
GTL-Fuel jetzt auch an der Zapfsäule
1

Kraftstoff für eine saubere Umwelt

Kraftstoff für eine saubere Umwelt

Forscherteams bei Shell haben den GTL-Kraftstoff entwickelt.

Der Shell-Konzern trägt mit seinem Kraftstoff GTL-Fuel dazu bei, dass die Luftverschmutzung in belasteten Metropolen spürbar sinken kann. Durch die Reduzierung von Emissionen aus Dieselmotoren kann die Luftqualität regional verbessert werden. "Die Techniker von Shell haben mit diesem Kraftstoff ein wichtiges Puzzle-Teil entwickelt, um drohende Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge zu verhindern", beschreibt Kai Buscher die Bedeutung von GTL-Fuel. Ein wichtiges Argument für den Einsatz von GTL-Fuel: Der Kraftstoff ist problemlos als Ersatz für den klassischen Diesel-Kraftstoff einsetzbar. "Es müssen keine Umbauten am Motor vorgenommen werden. Man kann einfach an unsere Tankstelle kommen, GTL-Fuel in seinen Tank füllen und ab dem nächsten Kilometer die NOx-Emissionen seines Fahrzeuges signifikant verringern." 

An der Zapfsäule tanken

An der Zapfsäule tanken

Die neue GTL-Zapfsäule an der Ronsdorfer Shell-Tankstelle.

Bis vor wenigen Wochen war es nur möglich, als Großkunde den aus Erdgas gewonnenen Kraftstoff zu beziehen und in der eigenen Fahrzeugflotte einzusetzen. "Das ist auch schon relativ intensiv genutzt worden. In Deutschland wurde der GTL-Kraftstoff zum Beispiel von Busunternehmen, Speditionen und regionalen Abfallwirtschaftsbetrieben eingesetzt", berichtet Kais Buscher. Bei Buscher Energie können jetzt aber alle Autofahrer in den Genuss dieses innovativen Kraftstoffs kommen. "Wir haben ja hier in Ronsdorf an der Staubenthaler Straße eine eigene große Shell-Tankstelle. Im Sommer haben wir nun eine GTL-Fuel Zapfsäule neu installiert und man kann nun auch in kleinen Mengen den Kraftstoff tanken. Jeder Autofahrer, der ein Dieselfahrzeug sein Eigen nennt, ist herzlich eingeladen, den Kraftstoff einmal auszuprobieren."  

GTL-Kraftstoff auch als Heizöl-Ersatz

GTL-Kraftstoff auch als Heizöl-Ersatz

In den Forschungslabors von Shell werden neue GTL-Anwendungen erforscht.

Mit seiner sauberen Verbrennung zeigt der GTL-Kraftstoff nun auch sein Potenzial als Ersatz für das klassische Heizöl. "Eine Anwendung, die aktuell noch nicht weit verbreitet ist. Aber auch hier zeigen sich die Vorteile der rückstandslosen Verbrennung. Und mit der Anlage Pearl GTL hat Shell in Katar die weltweit größte Anlage zur Gewinnung von GTL-Kraftstoffen in Betrieb genommen. Mit einer Knappheit dieses Kraft- und Heizstoffes ist also nicht zu rechnen", erläutert Kai Buscher und führt weiter aus: "Wenn Sie mehr über GTL-Fuel, die Wirkungsweise und den Einsatz als Heizöl-Ersatz wissen möchten, besuchen Sie uns doch in unserem neuen Kundenzentrum an der Staubenthalter Straße."